KICKBOXEN

Kickboxen ist eine relativ neue Kampfsportart, die aus einer gemeinsamen Schnittmenge von vielen klassischen Kampfkunstarten besteht.
Jede neue oder alte Kampfkunst beinhaltet mindestens das Schlagen mit Füßen und Händen. Kickboxen ist vermutlich entstanden um sich disziplinübergreifend nach strickten Regeln Messen zu können .

Tiefschläge sind immer tabu, jedoch sind z.B. Tritte auf die Oberschenkel oder Fußfegern (Techniken, mit denen der Gegner aus dem Gleichgewicht gebracht wird) unterschiedlich reglementiert und wird bei uns mit Absprache eingesetzt. Generell ist Schlagens auf den Rücken und auf Gegner, die am Boden liegen, sowie das Werfen untersagt. Hier wird deutlich, dass sich um eine sehr eingeschränkte Vielfalt an Techniken handelt, die jedoch einen solide Basis für Mehr bietet.

Das Training ist immer in einen Fitness-Teil und in einen Teil mit Kontakt gegliedert.

Fitness und Workout

Unser modernes Kickboxen bietet euch zum Einen ein hervorragendes Ganzkörperfitnesstraining und zum Anderen die Möglichkeit die Gesamt-Beweglichkeit effektiv zu förderndurch durch dynamischen Techniken.

Es ist das geeignet Mittel um abzuschalten und sich auszupowern und den Alltag hintersich zu lassen. Egal ob Bankmanager oder Schüler hier werden Alle gleich behandet und an ihre persönliche Grenze geführt.

Ihr benötigt nichts weiter als ein T-Shirt, eine Hose in der ihr euch bewegen könnt, ein Handtuch und etwas Wasser zu trinken.

Das Sparing

, also der Teil des Trainings, wo auch getroffen wird, ist freiwillig. Keiner wird hier mit einem blauen Augen nach Hause gehen, der Spaß steht immer im Vordergrund. Es ist eher ein konditionell anspruchsvolles Schachspiel, wo man seinen Partner reizen kann und seine Züge vorausahnen muss um ihn dann passend zu platzieren.


Schaut mal auf dem Trainingsplan...zu einem Probetraining seid ihr gern willkommen.